Unsere X-Frame-Gepäckträger, die in Zusammenarbeit mit Adventure Moto Australia entwickelt wurden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wir bewerben sie schließlich als multifunktionale Gepäckträger!
 

 
Sie bieten nicht nur mehrere Funktionen, sondern sind auch kompatibel mit renommierten Softbags wie Mosko Moto, Kriega, Giant Loop, Enduristan, Givi, Wolfman und jetzt auch LoneRider. Letzteres wurde von einem unserer sehr freundlichen Kunden aus den Niederlanden bestätigt. Er ging sogar noch darüber hinaus und teilte uns mit, wie er es geschafft hat, seine MotoBags von Lone Rider zu montieren, und ich muss Ihnen sagen, sie sind sehr gut dokumentiert. Lesen Sie unten weiter. 
 
Haftungsausschluss: Wir sind in keiner Weise mit LoneRider verbunden. Ich teile Ihnen nur diese wichtigen Informationen darüber, wie man LoneRider MotoBags an X-Frame-Gepäckträgern montiert, mit. 
 
„Am Anfang brauchte ich etwas Zeit, um herauszufinden, wie man die Tasche an den Gepäckträgern befestigt. Ich wollte Halterungen am Gestellrahmen vermeiden, aber in Kombination mit der Rückwand der Taschen war das am Ende nicht möglich. Anstatt sie zu vermeiden, entschied ich mich also, sie lieber zu nutzen. „
 
Im Folgenden wird beschrieben, wie die Taschen an den Gepäckträgern von Outback Motortek an der Honda Africa Twin 2018 Adventure Sports (ATAS) montiert werden. Ich nehme an, dass die Unterschiede zu dem normalen Africa Twin nicht allzu groß sind, aber ich bin mir nicht sicher (Anmerkung: es gibt keinen Unterschied).
 
Anleitung
 
Das sind die 2 Taschen. Ich habe eine 31- und eine 38-Liter-Tasche bestellt. Bei den asymmetrischen X-Frame-Gepäckträgern müssen Sie 2 verschiedene Größen bestellen, um das Motorrad auszubalancieren zu machen. Es gibt auch eine 45-Liter-Tasche, die mit der 38-Liter-Tasche kombiniert werden kann.
 
 
Die Taschen werden mit einem wasserdichten Sack auf der Innenseite (zusätzlich zur wasserdichten Außenseite), Netzbeuteln für Gepäck, allen Materialien (einschließlich eines 10mm-Schlüssels zur Befestigung der Taschen), Schultergurt für die Innentaschen und einigen anderen kleinen Gegenständen geliefert. Ich habe zusätzlich die blauen Riemen bestellt, um die schwarzen zu ersetzen (passt besser zur Farbe meines Motorrads, siehe obenstehende Bilder). Die Qualität ist wirklich gut und beständig.
 
 
Dies ist die Rückwand der Taschen. Sie ist symmetrisch und für alle 3 Beutelgrößen gleich. Wie Sie sehen, verschiedene Montagemöglichkeiten. Beachten Sie auch die 4 Schrauben in der Mitte der Rückwand.
 
Sie müssen die (Rotopax-)Mittelplatte vom Gestell entfernen. Die 4 Schrauben in der Mitte der Platte ragen zu weit heraus, um mit der Rückwand montiert werden zu können.
 
 
Meine Anleitung ist aufgeteilt in einen Teil für das linke und einen Teil für das rechte Gestell, da die Form beider Gestelle unterschiedlich ist. Befolgen Sie die allgemeinen Anweisungen, wie im Anleitungsvideo von LoneRider beschrieben.
 
Im Video wird Ihnen gesagt, dass Sie zuerst abmessen und markieren müssen, an welche Stellen des montierten Gepäckträger die Taschen gehören. Um Ihnen diese Zeit zu ersparen: die beste Position für die Taschen ist genau in der Mitte (bei meinem Africa Twin Adventure Sports), Sie müssen die Gepäckträger also nicht erst montieren.
 
Ich würde Ihnen jedoch raten, die Gepäckträger bereits am Motorrad zu montieren, bevor Sie die Taschen hinzufügen, da die Grundmontagevorrichtungen bereits am Motorrad vorhanden sind (die Querstange an den Rücklichthalterungen und die beiden Seitenhalterungen unter dem Sattel). Entfernen Sie einfach die Gepäckträger für die Taschen, was sehr einfach ist (5 Minuten Arbeit).
 
Gepäckträger und Tasche an der linken Seite
 
Dies ist die Position der Schrauben in der Rückwand der linken Tasche. Montieren Sie die Schrauben wie im Video beschrieben.
 
 
Bringen Sie den Rahmen zur Montage an (Position der Schrauben überprüfen). Ziehen Sie die unteren Muttern noch nicht an. Achten Sie darauf, dass die eine Schraube sich durch das kleine Loch (oberes rechtes Set) schiebt, damit Ihr Gestell genau in der richtigen Position montiert wird.
 
 
Bevor Sie den Rahmen an der Rückwand festziehen, stecken Sie die Schrauben in die Löcher für die untere Querstange (Verbindung der beiden Gestelle hinter dem Nummernschild). Sobald der Rahmen an der Rückwand befestigt ist, ist nicht mehr genügend Platz, um die Schrauben erneut einzusetzen.
 
 
Fügen Sie die Klemmen hinzu und ziehen Sie das Gestell mit den Kontermuttern gegen die Rückwand fest, sodass sich das Gestell nicht mehr bewegt (noch nicht ganz festziehen). Ziehen Sie zuerst die unteren Muttern an, um die Schrauben auf der Rückwand abzusichern. Ziehen Sie nun die Klemmen am Rahmen fest und beginnen Sie mit den Muttern, die durch die Halterungen geführt werden. Die Halterungen sind so stabil, dass sie sich beim Anziehen der Klammern nicht verbiegen und das Gestell wirklich mit der Tasche verbinden. Schließen Sie mit den anderen 4 Muttern ab.
 
 
Aufgrund der Form des linken Gepäckträgers ist es nicht möglich, die große obere Schraube nach der Montage der Tasche in den Gepäckträger einzusetzen. Beim Einsetzen der Schraube vor der Montage des Gestells an der Tasche (wie bei den Querträgerbolzen) ist es nicht möglich, die Schraube anzuziehen, da der Inbusschlüssel nicht passt.
2 Lösungen:
– Einfachste Lösung: Entfernen Sie die linke Seitenhalterung unter dem Sitz, setzen Sie die Schraube von innen nach außen ein und setzen Sie die Halterung wieder an (nicht vollständig anziehen, da das Gestell zuerst montiert werden muss). Siehe Bild. Verwenden Sie beim Anziehen einen kurzen Inbusschlüssel oder einer Rohrzange, um die Schraube zu halten, wenn das Gestell wieder montiert wird. 
– Oder finden Sie eine normale Schraube mit der gleichen Größe und fügen Sie diese in das Gestell ein, bevor Sie das Gestell an der Tasche befestigen. Diese Schraube kann mit handelsüblichen Schraubenschlüsseln angezogen werden.
 
Gepäckträger und Tasche an der rechten Seite
 
Dies ist die Position der Schrauben auf der rechten Seitentasche. Die oberen, linken Schrauben sind anders positioniert als auf der anderen Seite. Ziehen Sie die Schrauben an der Tasche noch nicht fest.
 
 
Vergessen Sie auch auf dieser Seite nicht, die Schrauben an der unteren Querstange einzusetzen, bevor Sie den Beutel am Gestell festziehen.
 
 
Dies ist der Gepäckträger der rechten Seite, nachdem er an der Tasche festgezogen wurde. Achten Sie darauf, dass der untere Bolzen der oberen linken Klemme NICHT durch das Loch der Rotapax-Platte ragt.
 
 
Hier sind einige allgemeine Bilder, die zeigen, wie die Schrauben zum Gestell positioniert sind und wie sie zu den Halterungen ausgerichtet sind.
 
 
Und hier mit den Klammern.
 
 
Und hier das Endergebnis.
 
 
Bei der ersten Tasche musste ich noch ein wenig ausprobieren, ich dachte, ich müsste Löcher bohren, die Halterungen (oder Teile davon) wegschleifen und andere Anpassungen vornehmen. 
 
Am Ende war alles ziemlich unkompliziert und wirklich einfach auszuführen, ich musste keine Änderungen an den Gepäckträgern vornehmen.
 
Also ohne zu übertreiben kann ich sagen: Die Motobags von LoneRider passen zu den Gepäckträgern von Outback Motortek!